Projektwettbewerb Schulhaus Felsberg Luzern / 2010

Die Schulanlage aus den 40er-Jahren des letzten Jahrhunderts von Emil Jauch repräsentiert hohe Qualitäten in städtebaulicher, landschaftsgestalterischer und architektonischer Hinsicht. Diese erhaltenswerte Anlage war mit Sorgfalt zu sanieren und um einen Anbau für Kindergärten und Schüleraufenthalt zu erweitern. Die Berücksichtigung der aussergewöhnlichen Lage, der wertvollen Bausubstanz, der Nutzungsanforderungen und dem finanziellen Spielraum der Stadt führten zu einem interessanten Projekt.

Eine gemeinsame Unternehmung der GMT Architekten AG und peba Architekten AG Luzern